UPDATE:

Dank facebook konnten die Halter ermittelt werden.
Herzlichen Dank für die zahlreichen Hinweise.

Wir werden berichten, wenn die Ermittlungen abgeschlossen sind.

Am 01.08.2015 gegen 6.30 Uhr hat unser Mitarbeiter auf seiner Hunderunde einen ausgesetzten Junghund aufgefunden.
Der unkastrierte und nicht gechippte Schäfer-Mix-Rüde wurde ca. 300 m vom Tierhof Straelen entfernt an der Schulbus-Haltestelle angebunden vorgefunden.
Eine hinzukommende Passantin berichtete, dass der Hund bereits um 4.00 Uhr von ihrem Mann dort gesehen worden wäre.

Die zuständigen Behörden wurden von uns informiert. Wer kann Angaben zu dem Halter des Hundes oder des Tatherganges machen?

Infos bitte an den Tierhof Straelen unter: 02834/943140 oder info@tierhof-straelen.de

                 

             

3 Kommentare
  1. Klares
    Klares sagte:

    Hallo,

    das ist ja super, dass man solche Typen mal zu fassen kriegt. Aussetzen ist kein Kavaliersdelikt, und ich hoffe, dass der oder die Täter dafür r i c h t i g bestraft werden.

    Antworten
  2. Christel Schneider
    Christel Schneider sagte:

    Liebe Ansprechpartner oder Ansprechpartnerin
    Wir,2 17jaehrige Jungs,mein Lebensgefaehrte und ich wuenschen uns einen Hund.Könnten sie uns mehr ueber diesen Rueden erzählen.Es waere schön sie mal besuchen zu können.Wir freuen uns ueber eine Antwort von Ihnen.
    lg Christel Schneider

    Antworten
    • admin
      admin sagte:

      Sehr geehrte Frau Schneider,

      vielen Dank für das Interesse an unseren Fundhund. Leider läuft das anhängige Verfahren in dieser Strafsache noch, so dass wir zum jetzigen Zeitpunkt noch keinerlei Aussagen zu diesem Hund erteilen können. Sobald die Sachlage geklärt ist werden wir uns bei Ihnen melden.

      Karl-Heinz Day
      Charity für Tiere/Tierhof Straelen

      Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.