Aus der Sicht der Tiere und Menschen

Von admin am 21. September 2009

Wir wurden geschunden, geschlagen, vernachlässigt oder wir wurden einfach nur nicht mehr gewollt …

und als es gar nicht mehr weiter ging, kam ein Mensch, der sagte ” HALT”
Und wir konnten fort gehen und anderswo eine Unterkunft finden. Ein Asyl, um das wir so lange gebangt hatten, das uns jetzt einfach geschenkt wird.

Das ist der Tierhof Straelen

Jedoch – die Wahrheit sieht anders aus, als viele Menschen sich träumen lassen würden. Wir haben dokumentiert, wie verschiedene Tiere zu uns auf den Tierhof gekommen sind.

Das sind keine Bilder, die Sie sich ansehen sollten, wenn Gewalt und Schmerz Ihnen zusetzt! Bilder

Aber nicht um der ” Story ” willen oder um möglichst viele Besucher auf die Seite zu holen – sondern wegen der Tiere wollen wir diese Bilder zeigen. Wir wollen Sie damit sensibilisieren, was alles den Tieren von Menschen angetan wird.

Helfen Sie mit, dass so etwas aufhört!

Wir sind alt , können nicht mehr so wie früher. Können nicht mehr so aufstehen und rennen, spielen nicht mehr so wie früher.

Unsere Zähne sind auch nicht mehr gut, wir können nicht mehr gut essen. Merkt aber keiner – auch nicht dass wir krank sind.

Wir werden nicht mehr gepflegt, weil wir ja auch mal unter uns machen, das Bein nicht schnell genug hoch bekommen oder das Klo erreichen. Wir stinken, sagt man. Da werden wir dann eben weg gesperrt und vergessen – oder einfach fortgejagt und abgeschoben.
Und weil es so nicht weitergeht, kommt ein Mensch, der sagt ” HALT ”

Da ist jemand da, der unsere Trauer spürt und der uns weinen sieht. Jemand, der all seine Kraft zusammen nimmt und uns aufzustehen hilft, damit wir gewaschen und gebürstet werden, der uns Medizin und Kraft gibt – und damit wieder den Glauben an Menschen die Hoffnung auf noch ein bisschen gute Zeit und Liebe, die wir doch so gerne wiedergeben!

Da ist jemand da, der uns Zuflucht gibt, der unsere Rechte schützt und uns in Würde leben und sterben lässt.

Das ist der Tierhof Straelen

Hilfe für uns Tiere bedeutet auch, den Menschen zu helfen, die sich um uns kümmern.

Uns unser Zuhause zu erhalten indem dabei geholfen wird, dass unsere Familien mit uns weiter zusammen bleiben können, dass wir dort weiter liebevoll betreut werden können, ohne “weg zu müssen”, das ist auch Tierschutz.

Das kann auch zum Beispiel Hilfe zur Selbsthilfe für unsere Menschen sein. Damit gibt uns jemand Hoffnung zum Bleiben in unserem Zuhause.

Das ist der Tierhof Straelen

Keine Ausrede wird gut genug sein, um uns vor den Augen derer zu retten, die leiden und uns in dem Wissen anschauen, dass wir ihnen hätten helfen können.

Schreibe einen Kommentar