Labrador-Mix-Hündin gefunden

Von admin am 15. Januar 2012
Iserloy – Seinem Besitzer scheint offenbar eine schwarze Labrador-Mix-Hündin lästig geworden zu sein.

Am Dienstag, 3. Januar, wurde sie in Iserloy aufgefunden – an einen Zaunpfahl angebunden und allein zurückgelassen. Tierfreunde entdeckten die leicht unterernährte Hündin nahe der Zuwegung „Am Bach“ in Iserloy.Die junge Hündin ist nach Schätzung der Tierschutzgruppe Wildeshausen etwa sechs Monate alt.

Sie trägt keinen Chip und ist auch nicht tätowiert. Das Tier wog, als es gefunden wurde, knapp 20 Kilogramm und trug ein Flohhalsband sowie eine orangefarbige „Hunter“-Halsung mit Leine. Laut Tierschutzgruppe, die die Hündin zurzeit betreut, ist sie lieb und sehr zutraulich.

Wer dieses Tier kennt oder weitere Angaben dazu machen kann, wird gebeten, sich bei der Tierschutzgruppe Wildeshausen zu melden. Erreichbar ist der Verein unter der Telefonnummer 0152/24464743 oder per E-Mail unter

hunde@tsg-wildeshausen.de

 
 

Schreibe einen Kommentar