Haflingerstute sucht dringend ein neues zu Hause

Von admin am 14. Februar 2014

Für eine 25-jährige Haflingerstute, die ich schon seit Jahren pflege, suche ich dringend einen neuen Platz*. Ihr Besitzer ist schwer erkrankt und kann sich leider nicht mehr um sie kümmern. Sie ist 25 Jahre alt, leider krank und kann nicht mehr geritten werden. Sie hat eine Stoffwechselerkrankung und muss Tabletten nehmen. Dann ist sie noch
sehr Kolik anfällig, darf nur ca. 2 Std auf die Weide. Der alte Besitzer wusste damit umzugehen, hatte auch das Geld und ihr ging es gut damit.

*Doch seit ca. 2 Monaten hat sie noch Arthrose im Sprunggelenk dazu bekommen, damit geht es ihr nicht so gut. Deswegen muss es heissen: „eventuell ein neues Zuhause“ gesucht. Der Tierarzt meinte bei der letzten Untersuchung, wenn es schlimmer werden würde,wäre es besser sie zu erlösen.

Die Zeit rennt, weil sie in Moment nicht die notwendige Zuwendung bekommt und sich dadurch ihr Zustand verschlechtert. Ein weiteres Problem und weshalb es schwer wird ein Zuhause zu finden ist, dass sie ihr Leben lang alleine stand und deshalb nicht in eine Herde kann. Zu einem Pferd wäre wohl nicht das Problem,aber in einer Herde würde sie unter gehen.

Vielleicht ist ja noch ein Platz frei für die alte Dame, falls die nächste Tierarztuntersuchung gut verläuft und sie noch eine Chance auf Gnadenbrot bekommen kann.
Ich habe leider nicht die Zeit mich täglich um sie zu kümmern und auch leider nicht das Geld die Tierarztkosten zu zahlen.

Vielen Dank! Marie

Wer die Haflingerstute aufnehmen möchte oder Fragen hat, meldet sich bitte per E-Mail bei Marie

Schreibe einen Kommentar