Labrador-Schäferhundmix Buddy, geboren am 11.06.2015, gechipt, geimpft und kastriert sucht neues Zuhause

Von admin am 6. Juli 2016

 

Mein Name ist Buddy und ich wurde am 11.06.2015 geboren. Ich bin gechipt, geimpft und habe einen gültigen EU- Ausweis. Ich bin seit meinem 10.Lebensmonat kastriert und mir wurden mit ca. 6Monaten in beiden Schultern Gelenkchips entfernt, seitdem kann ich meinem Alter entsprechend wieder herum tollen.

Ich bin ein sehr liebenswürdiger agiler Kerl und möchte den ganzen Tag in Bewegung sein. Ich bin zudem ein sehr schlaues Kerlchen, welcher gerne arbeitet. Meine Leidenschaft sind lange intensive Spaziergänge mit viel Kopfarbeit, sowie am Fahrrad zu laufen als Alternative zum Jagen. Kinder liebe ich über alles, jedoch habe ich meine Kraft nicht unter Kontrolle und bin daher nicht für kleine Kinder geeignet.

Mein ausgeprägter Jagdtrieb bringt mich oft ab vom Gehorsamen, ich laufe aber nicht weit weg, sondern bleibe immer in der Nähe meiner Menschen. Ich komme jedoch erst wieder zu Frauchen wenn ich meinen Trieb befriedigt habe.

Leider wird mein Frauchen mir aus beruflichen und zeitlichen Gründen nicht mehr gerecht, was ihr das Herz bricht. 

Bei Interesse bitte melden.   0172 9707766

Ich suche ein neues Zuhause bei Hunde erfahrenen Menschen

Bericht “Der Westen” zur Vermittlung der Schermbeckhunde

Von admin am 26. Juni 2016

 

 

EDV Baustelle

Von admin am 19. Juni 2016

Wegen technischer Umstellung unserer EDV Anlage werden wir voraussichtlich am 20. und 21. Juni 2016 weder telefonisch noch per e-mail erreichbar sein. 

Futterspende

Von admin am 15. Juni 2016

 

Über die Futterspende der Firma VC Petbedarf Michael Nanz e.K., Hamminkeln, haben der Tierhof Straelen und seine zahlreichen Schützlinge sich sehr gefreut. 

http://petbedarf.de/

 

Auch an dieser Stelle nochmals:

 

 

 

 

 

 

 

 

Land unter auf dem Tierhof Straelen

Von admin am 14. Juni 2016

 

Leider ist auch der Tierhof Straelen dem Unwetter zum Opfer gefallen. 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Quelle: http://www.feuerwehr-straelen.de/einsatze.html

Zum Glück haben alle Tiere die Hochwasserkatastrophe gut überstanden. Die materiellen Schäden sind enorm und die Aufräum-, Trocknungs-, Renovierungs- und Sanierungsarbeiten dauern immer noch an. So langsam ist aber zumindest wieder "ein wenig Land" in Sicht.

Wir bitten daher um Verständnis, dass wir uns derzeit in einem Ausnahmezustand befinden, nicht jederzeit erreichbar sind und auch keine weiteren Tiere aufnehmen können.

Bilder, die für sich sprechen…

    

 

Update Vermittlung

Von admin am 14. Juni 2016

 

Nach abgeschlossener tierärztlicher Behandlung sind wieder einige unserer kleinen Schützlinge (Malteser, Yorki, Shi Tzu) bereit, in ein neues verantwortungsbewusstes Zuhause zu ziehen. 

Unsere Vermittlungskriterien sind hier nachzulesen:

http://tierhof-straelen.de/wp/?p=14186

Wenn Sie die vorgenannten Kriterien nicht abschrecken, würden wir uns über eine telefonische oder schriftliche Bewerbung freuen.

 

 

 

 

 

Heimtierausweis Mona

Von admin am 28. Mai 2016
 

Hallo Tierhof-Straelen-Großfamilie,

der Heimtierausweis samt Tasso-Marke von Mona sind mit Dank bei uns angekommen. Mona lernt und lernt und lernt und wird seit mittlerweie gut 3 Wochen in denen sie bei uns ist, körperlich immer fitter und neugieriger. Sie ist eine richtig lebensfrohe, verschmuste, lebhafte, lernwillige uns ausgeglichene Hündin geworden und seit nunmehr 3 Tagen auch komplett stubenrein. Wir erfreuen uns weiterhin jeden Tag an ihr wobei sie uns immer wieder mit Neugelerntem überrascht. Wir wünschen jedenfalls allen Schermbeck-Hunden und deren neuen Besitzern das gleiche Glück wie wir es mit Mona haben.

Liebe Grüße aus Köln von Mona (mit 2 neuen Fotos) und ihrer Familie

                           

TNZ-Beitrag Mai 2016: Update zu den beschlagnahmten Hunden im Landkreis Wesel

Von admin am 27. Mai 2016

Min. 21.12 bis Min. 26.39 und Min. 33.10 bis Min. 39.20

http://tierrechts.tv/TNZ/Video/Eintr%C3%A4ge/2016/5/20_Mai_2016.html

Min. 21.12 bis Min. 26.39 und Min. 33.10 bis Min. 39.20

            

 

Landkreis Stendal stöhnt: Immer mehr Tierschutzanzeigen

Von admin am 23. Mai 2016

 

http://www.az-online.de/altmark/osterburg/landkreis-stendal-stoehnt-immer-mehr-tierschutzanzeigen-6410613.html

Weil sie zwei Katzen mit einem Schnürsenkel stranguliert hat, wurde eine 20-Jährige zu einer Jugendstrafe auf Bewährung verurteilt. Ihr Mann kassierte wegen Beihilfe zur Tiertötung eine Geldstrafe.

Von admin am 23. Mai 2016

 

http://www.nordbayern.de/region/nuernberg/katzen-stranguliert-20-jahrige-wegen-tiertotung-verurteilt-1.5197590