Einträge von admin

,

Gina und Toby

  Hallo liebes Team des Tierhof Straelen, Gina und Toby fühlen sich hier richtig wohl und haben schon Ihre Plätze auf der Couch erobert.  Anbei ein paar Bilder… Gina versteckt bzw. kuschelt sich gerne in Decken ein, wie man sieht und sitzt gern auf der Treppe… und die beiden in ihrem neuen Winterdress 😉 und […]

,

Hallo nach Straelen!

  Betty und Cherry möchten mal wieder ganz liebe Grüße senden. Es grüßen auch Elke und Dieter K.                                                                           […]

WDR Lokalzeit Duisburg vom 20. Oktober 2016

  20 Malteser vom Tierhof Straelen suchen noch ein Zuhause http://www1.wdr.de/mediathek/video/sendungen/lokalzeit-duisburg/video-fast-alle-malteser-vermittelt-100.html https://www.facebook.com/wdrlokalzeitduisburg/videos/vb.162845840490657/1020861414689091/?type=3&theater                                         

,

Vermisst – Wir brauchen Ihre Hilfe

  Liebe Tierfreunde, Seit Samstag 20.08. ist unsere 10 Jahre alte, ca. 45 cm große Mischlingshündin NELLY spurlos von unserem Hof/Grundstück verschwunden. Sie hat schwarzes, graumeliertes, längeres Deckhaar und beige Abzeichen an Kopf und Beinen, ähnlich einem Rauhaardackel. Wir vermuten, dass sie vor unserer Türe aufgesammelt wurde, da sie fälschlicherweise für ausgesetzt gehalten wurde. Sie […]

,

Katzen in Wachtendonk vermisst

                      Foto: Kluth Wachtendonk.  Seit dem 4. Juni sind am Acignéring in Wachtendonk drei Tiere verschwunden. Darunter ist eine Katze, die vor kurzem Junge bekommen hat.  Dass Tops ab und zu mal auf Tour geht, gibt Birgit Kluth keinen Anlass zur Sorge. Doch mittlerweile ist […]

EDV Baustelle

Wegen technischer Umstellung unserer EDV Anlage werden wir voraussichtlich am 20. und 21. Juni 2016 weder telefonisch noch per e-mail erreichbar sein. 

, ,

Land unter auf dem Tierhof Straelen

  Leider ist auch der Tierhof Straelen dem Unwetter zum Opfer gefallen.                      Quelle: http://www.feuerwehr-straelen.de/einsatze.html Zum Glück haben alle Tiere die Hochwasserkatastrophe gut überstanden. Die materiellen Schäden sind enorm und die Aufräum-, Trocknungs-, Renovierungs- und Sanierungsarbeiten dauern immer noch an. So langsam ist aber zumindest wieder […]