Archiv für die ‘Dauerschützlinge’ Kategorie

Indira ist umgezogen

Von admin am 2. September 2014

Am 25. Oktober 2012 kamen Bernd & Indira bei uns auf dem Tierhof an.
Siehe auch: Väterchen Zufall hat mal wieder zugeschlagen und
Größte deutsche Zuchthundehilfe übereignet infektiöse Hunde

Nach dem plötzlichen Tod von Bernd am 10. April 2014 hat Indira sehr getrauert, so dass sie in die Hausgruppe von Tina umgezogen ist.
Dort lebt auch Neufi-Landseer-Mix Mitch, zu dem sich Indira sogleich hingezogen fühlte. Auch mit den anderen Hunden sowie den Katzen versteht sie sich hervorragend.

Die größte Leidenschaft von Indi ist allerdings das Fressen, so dass die Küche von ihr täglich streng kontrolliert wird, ob nicht doch irgendwo etwas Leckeres zu stibitzen ist.
Bezüglich des schweren Herzproblemes wurde Indira medikamentös bestens eingestellt und die Tierärzte sind mit ihrem derzeitigen Gesundheitszustand mehr als zufrieden und wir hoffen und wünschen uns, dass Indi noch ganz lange ihr endlich unbeschwertes Leben bei uns genießen kann.

 

In diesem Sinne…

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Unsere Dauerschützlinge

Von admin am 12. März 2014
 

Hier findet Ihr unsere nicht mehr bzw. kaum vermittelbaren Schützlinge (alt, krank, ängstlich/scheu oder "auffällig"), die auch zum Teil mit im Haus in unseren Gruppen leben.

 

 

 

 

 

 

Nagano

Von admin am 5. September 2012

 

 

 

Nagano,

ist ein ca. sechsjähriger Schäferhund, der im September 2010 aus tierschutzrechtlichen Gründen von einem anderen Tierheim zu uns verbracht wurde. Nach mehreren Beißvorfällen war dort niemand in der Lage mit dem Fundhund umzugehen.

Nagano hat sich hervorragend bei uns eingelebt. Tina und Corinna haben im Umgang mit Naggi keine Probleme, allerdings ist er allen anderen Personen gegenüber nicht unbedingt freundlich gesonnen und zeigt verschiedene Unsicherheiten.

Bei lauten Geräuschen (besonders Schüsse und Gewitter) zeigt er starke Ängste und zieht sich völlig zurück. Sein Verhalten in diversen Situationen lässt stark vermuten, dass Nagano in seinem früheren Leben mal auf dem Hundeplatz "trainiert" wurde und er vermutlich mit einem Elektrohalsband Bekanntschaft machen musste.

Eine Vermittlung können wir auch derzeit nicht befürworten/verantworten, so dass Naggi bei uns bleiben wird.

Bijou – geb. 03.12.2010

Von admin am 28. November 2011

Bijou
ist eine am 03.12.2010 geborene Staff-Dogo-Mixhündin, die im März 2011 aufgrund einer Ordnungsverfügung gegen die Hundehalterin zu uns kam und bei Tina nebst Rudel einzog. Bijou soll von der Vorbesitzerin aus Mitleid von einem Drogenabhängigen abgekauft worden sein. Bijou wurden laienhaft (mit der Schere abgeschnitten?!) die Ohren kupiert und leider ist sie kein einfach zu händelnder Hund, da sie schon als Junghund Übersprungshandlungen gezeigt hat und in manchen Situationen immer noch dazu neigt, so dass eine Vermittlung nicht in Frage kommt.
 

 

Leon – geb. 21.06.2007

Von admin am 28. November 2011

Leon
ist ein am am 21.06.2007 geborener Schäferhundrüde, den wir im April 2009 von einer Tierschutzkollegin übernommen haben. Leon hatte bereits zwei Mal sein Herrchen durch Todesfall verloren und kam danach mehrfach aus der Vermittlung zurück, da er in Bezug auf Autos nicht zu händeln war. Leon wollte hinter jedem Auto her und sämtliche Versuche, ihm das abzugewöhnen, schlugen fehl und führten teilweise zu Übersprungreaktionen. Gleichzeitig kam Leon im Tierheim nicht zur Ruhe, baute körperlich ab und zeigte eine Futtermittelallergie. Daraufhin zog Leon in Tinas Rudel und hat sich hervorragend entwickelt. Symptome einer Futterallergie zeigt er nicht mehr und das verkehrsberuhigte Landleben ist ganz in seinem Sinne, so dass sein "Autoproblem" abgeklungen ist. Eine weitere Vermittlung werden wir ihm nicht mehr zumuten.

Jule – geb. 20.03.2003

Von admin am 28. November 2011

Jule
ist eine am 20.03.2002 geborene Yorki-Mixhündin, die wir im August 2006 wegen Tod der Halterin übernommen haben, da aus der Familie sie niemand aufnehmen wollte. Jule leidet an Epilepsie und ist seit Übernahme der Schatten von Tina, so dass sie seither in Tinas Rudel lebt.

 

Donna – geb. 23.02.2002

Von admin am 28. November 2011

 

 

 

 

Donna
ist eine am 23.02.2002 geborene Mischlingshündin, die wir im November 2007 aus einem durch das Veterinäramt wegen schlechter Haltung aufgelösten Tierheimbetrieb – als höchst aggressiv eingestuft – übernommen haben.
http://tierhof-straelen.de/wp/?p=5216
Donna war anfangs sehr misstrauisch, hat sich aber schnell eingelebt und ist inzwischen für uns völlig unproblematisch. Eine Vermittlung scheiterte leider daran, dass Donna in ihrem Zuhause einen starken Beschützerinstinkt an den Tag gelegt hat. Donna und Mr. T führen eine harmonische Lebensgemeinschaft bei uns und spielen wunderbar miteinander.
 

 

Mr. T – geb. 2007

Von admin am 28. November 2011

Mr. T

ist ein im April 2007 geborener Border Collie, der im November 2008 zu uns kam.
http://tierhof-straelen.de/wp/?p=5203
Die damaligen Halter waren nicht mehr in der Lage dem Hund Halsband und Leine anzulegen! Auch der Ausbilder kam nicht mehr an den Hund heran! Nachdem Mr. T mit dem Betäubungsgewehr narkotisiert wordenwar, kam er zu uns. Das Verhalten von Mr. T spricht dafür, dass er wohl heftige Erfahrungen mit einem Stromhalsband gemacht haben muss. Freilaufen oder Ballspielen ist kein Problem, Körperkontakt mag er nicht wirklich und den Halsbereich verteidigt Mr. T "auf Leben und Tod", so dass eine Vermittlung nicht in Frage kommt. Mr. T lebt bei uns mit Donna zusammen und hat alle Zeit der Welt, sein Trauma zu verarbeiten.

Magic – geb. 14.11.2001

Von admin am 28. November 2011

Magic
ist ein am 14.11.2001 geborener AC-Schäferhund, der am 22.07.2009 zu uns kam. Seine "Tierschutz"-Geschichte ist hier nachzulesen:
http://tierhof-straelen.de/wp/?p=372
Auch für Magic ist die Odyssee zu Ende; er wird seinen Lebensabend in Corinna`s kleinem Rudel verbringen.
 

 

Jacky – geb. 1997

Von admin am 28. November 2011

Jacky

ist eine 1997 geborene mittelgroße umgängliche Mischlingshündin, die allerdings in manchen Situationen, ihren Unwillen durch Abschnappen äußert.

Jacky kam im November 2009 mit Lissy (http://tierhof-straelen.de/wp/?p=5008  ) von einem Alkoholiker in einem schlechten Ernährungs- und Pflegezustand zu uns. Jacky lebt im kleinen Rudel bei Corinna und kann dort auch ihren Lebensabend verbringen.