Da unsere Kapazitäten derzeit erschöpft sind, können wir Menny nicht bei uns aufnehmen und kommen der Bitte nach, ihn hier vorzustellen:

Lieber Tierhof,

die Besitzerin unseres Pflegepferdes ist vor kurzem gestorben. Da sie außer ihrer 83 jährigen Mutter keine nahen Angehörigen hat, muss sich diese um die zwei Pferde kümmern. Wir unterstützen sie soweit es uns möglich ist dabei. Unser Pflegepferd ist schon vermittelt.

Leider gibt es für Menny niemanden. Menny ist ein 23/24 jähriger Haflinger-Mix-Wallach. Er hat Hufrehe und einen irreparablen Kopftumor. Da es ihm soweit gut geht, soll er noch nicht eingeschläfert werden (das wäre auch nicht im Sinne seiner Besitzerin gewesen). Leider kann sich die alte Dame nicht so um Menny kümmern und auch finanziell kann sie sich eine Vollpension auf dem jetzigen Hof nicht mehr lange leisten. Wir würden uns gern um Menny weiter kümmern und versuchen nun einen nahegelegenen Gnadenbrotplatz für seine restliche Lebenszeit zu finden. (Menny steht derzeit in Wachtendonk/Kempen). Da die Situation langsam schwierig wird, drängt die Suche nach einem geeigneten Platz für Menny.

Gesucht wird ein privater Hof, der uns entgegen kommt oder jemand, der ein Beistellpferd sucht und sich die Kosten mit uns teilt. Verkaufen möchten wir Menny nicht. Menny benötigt magere Weiden bzw. Paddock wegen der Hufrehe. Schön wäre es, wenn es einen Platz in der Nähe von Wachtendonk/Nettetal gäbe.

Kontakt/Rückfragen bitte unter: 0173/1610363 oder 02153/1399868

Liebe Grüße

Nicole Jakob

                       

 

 

1 Antwort
  1. Susanne Quella
    Susanne Quella sagte:

    Hallo,
    ich hätte einen Stellplatz / Box magere Weide bei mir am Haus in Selm/Bork anzubieten.
    Liebevolle Betreuung (Tierphysiotherapeutin) garantiert.
    Leider muss ich selber für die Box 200 € bezahlen plus Heu und Stroh (ca. 50 pro Monat).
    Ich will nichts verdienen, muss die Unkosten aber leider gedeckt haben.
    Da mir der Fall so nahe geht, würde ich Heu und Stroh übernehmen.
    Liebe Grüße
    Susanne

    Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.