Mr. T

ist ein im April 2007 geborener Border Collie, der im November 2008 zu uns kam.
http://tierhof-straelen.de/wp/?p=5203
Die damaligen Halter waren nicht mehr in der Lage dem Hund Halsband und Leine anzulegen! Auch der Ausbilder kam nicht mehr an den Hund heran! Nachdem Mr. T mit dem Betäubungsgewehr narkotisiert wordenwar, kam er zu uns. Das Verhalten von Mr. T spricht dafür, dass er wohl heftige Erfahrungen mit einem Stromhalsband gemacht haben muss. Freilaufen oder Ballspielen ist kein Problem, Körperkontakt mag er nicht wirklich und den Halsbereich verteidigt Mr. T "auf Leben und Tod", so dass eine Vermittlung nicht in Frage kommt. Mr. T lebt bei uns mit Donna zusammen und hat alle Zeit der Welt, sein Trauma zu verarbeiten.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.