Am 25. Oktober 2012 kamen Bernd & Indira bei uns auf dem Tierhof an.
Siehe auch: Väterchen Zufall hat mal wieder zugeschlagen und
Größte deutsche Zuchthundehilfe übereignet infektiöse Hunde

Nach dem plötzlichen Tod von Bernd am 10. April 2014 hat Indira sehr getrauert, so dass sie in die Hausgruppe von Tina umgezogen ist.
Dort lebt auch Neufi-Landseer-Mix Mitch, zu dem sich Indira sogleich hingezogen fühlte. Auch mit den anderen Hunden sowie den Katzen versteht sie sich hervorragend.

Die größte Leidenschaft von Indi ist allerdings das Fressen, so dass die Küche von ihr täglich streng kontrolliert wird, ob nicht doch irgendwo etwas Leckeres zu stibitzen ist.
Bezüglich des schweren Herzproblemes wurde Indira medikamentös bestens eingestellt und die Tierärzte sind mit ihrem derzeitigen Gesundheitszustand mehr als zufrieden und wir hoffen und wünschen uns, dass Indi noch ganz lange ihr endlich unbeschwertes Leben bei uns genießen kann.

 

In diesem Sinne…

 

 

 

 

 

 

 

 

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.