LULU
eine Schäferhündin aus der Rettungsaktion

Wir hätten sie gern noch bei uns gehabt. Nach einem kurzen Aufblühen hatte Lulu leider keine Kraft mehr. Lulu war schon 15 Jahre alt und sah von allen 21 Schäferhunden aus Schwerin am schlimmsten aus. Sie hatte das schwerste Los zu tragen, es gab kaum eine Stelle am Körper, die nicht mit Kot und Urin verklebt war. Nach Entfernen der Fellklumpen war auch nicht mehr zu übersehen, wie abgemagert sie war. Trotzdem blühte sie noch einmal auf, bevor sie sich am 24. November 2006 in ihr Körbchen legte und nicht mehr aufstehen wollte. Wir sind sehr traurig und trotzdem erleichtert, dass Lulu wenigstens noch einmal drei Wochen sauber, satt, trocken bei uns leben durfte und mit Würde über die Regenbogenbrücke gehen konnte. Sie wird immer in unseren Herzen bleiben. Lulu war ein ganz besonderer Hund.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.